Fachwirt für Einkauf IHK

Informationen zum Fachwirt für Einkauf

 

Sie haben einen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf erlernt, Berufspraxis im Einkauf gesammelt und möchten sich nun beruflich weiterqualifizieren, um verantwortungsvollere Aufgaben in diesem Bereich zu übernehmen? Hier sind wesentliche Informationen zur Weiterbildung "Geprüfter Fachwirt für Einkauf", die sich am Rahmenstoffplan des DIHK orientiert, zusammengestellt.

 

Der Fachwirt für Einkauf sowie der Fachwirt für Logistiksysteme lösen den früheren Fachwirt für Einkauf und Logistik ab und ermöglicht eine Spezialisierung von Experten im Einkauf sowie Experten in der Logistik.

  • Fachwirt für Einkauf IHK

    • Lehrgangsinhalte

       

      Lehrgangsinhalte

       

      Sie planen Ihre Fortbildung zum "Geprüften Fachwirt für Einkauf IHK"? Dann stellen Sie sich auf folgende Handlungsbereiche ein, die Sie sich inhaltlich im Rahmen Ihrer Weiterbildung erwarbeiten werden:

       

      Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln

      • Beschaffungsmarktforschung
      • Bedarfsermittlung

       

      Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen

      • Einkaufsstrategien entwickeln
      • Einkaufsmarketing
      • Einkaufsprozesse und -organisation optimieren und dokumentieren

       

      Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten

      • Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen
      • Strategien für das Risikomanagement entwickeln und umsetzen
      • Gestaltung und Umsetzung von Qualitätsmanagement

       

      Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren

      • Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten unter Berücksichtigung der Verfahrens- und Vergabearten
      • Angebote prüfen und vergleichen
      • Einkaufs- und Verhandlungsstrategien durchführen
      • Einkaufsentwicklung koordinieren

       

      Einkaufscontrolling durchführen

      • Beschaffungsrelevante Planungen durchführen
      • Ziele vereinbaren und die Zielerreichung überwachen und dokumentieren

       

      Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

      • Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
      • Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
      • Planen und Steuern des Personaleinsatzes
      • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
      • Planen und durchführen der Berufsausbildung
      • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
      • Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

       

       Perspektivisch ist es möglich, nach Abschluss als Fachwirtin bzw. Fachwirt für Einkauf IHK eine Weiterbildung zum Betriebswirt IHK anzuschließen.

    • Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung

      Welche Zulassungsvoraussetzungen gelten?

       

      Zugelassen zur Prüfung zum geprüften Fachwirt für Einkauf wird, wer

      • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen  kaufmännischen / verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis nachweist oder
      • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mind. zweijährige Berufspraxis oder
      • eine mind. fünfjährige Berufspraxis nachweist


      Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts für Einkauf haben.

    • Termine

      • Vollzeit

        • 19.11.18 - 22.03.19
          Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr
        • 11.11.19 - 20.03.20
          Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr
      • Teilzeit abends

        • 07.05.18 - 22.03.19
          Mo+Di+Fr - 18:00-21:00 Uhr
        • 05.11.18 - 04.10.19
          Mo+Di+Fr - 18:00-21:00 Uhr
        • 29.04.19 - 20.03.20
          Mo+Di+Fr - 18:00-21:00 Uhr
        • 28.10.19 - 02.10.20
          Mo+Di+Fr - 18:00-21:00 Uhr
    • Fördermöglichkeiten

      Förderung dieser Aufstiegsfortbildung

       

      Sie können sich die Lehrgangsgebühren für den Fachwirt für Einkauf über das sogenannte Aufstiegs-BAföG fördern lassen. Weitere Hinweise hierzu finden Sie auf unserer Informationsseite zum Aufstiegs-BAföG.

    • Gebühren

      Lehrgangsgebühr : 3800 EUR
      Eine Ratenzahlung ist max. für die Dauer des Lehrgangs möglich. Bei einer Ratenzahlung fallen Zinsen an.
      450 EUR - Derzeitige Prüfungsgebühr der Handelskammer Bremen.
    Jetzt anmelden

    Persönliche Beratung

    Info-Abende

    Kontakt

    Sabine Stulken

    Lehrgangsleitung

    0421 17481-20

    stulken@iq-bremen.de

    Neugierig geworden?

    Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch zu uns ins IQ ein.

    Kontaktieren Sie uns für einen individuellen Termin!

     

    Sabine Stulken

    0421 17481-20

    stulken@iq-bremen.de

     

    Irene Boubaker

    0421 17481-28

    boubaker@iq-bremen.de

     

     

    Interesse geweckt?

    Besuchen Sie auch unsere IQ Infoabende. Unsere Infoabende finden jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des IQ Bremen statt. Den jeweils nächsten Termin finden Sie unter "Infoabende".

    Wir freuen uns auf Sie!