Geprüfter Betriebswirt IHK

Sie sind Fachwirt oder Fachkaufmann, arbeiten im Bereich Industrie, Handel oder Dienstleistung in einer Führungsposition bzw. möchten diese erreichen und sich in Ihrem Berufsfeld qualifizieren? Dann kommen Sie zu uns!

Auf Basis der bundeseinheitlichen Verordnung führt IQ Bremen den Lehrgang

„Geprüfte/r Betriebswirt/in“ berufsbegleitend und in Vollzeit durch.

Die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt umfasst die Befähigung, unternehmerisch kompetent, zielgerichtet und verantwortungsvoll Lösungen für betriebswirtschaftliche Problemstellungen der Unternehmen, auch im Zusammenhang mit den Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs entwickeln zu können.

Hierzu gehören, insbesondere nachfolgende Aufgaben:

  • Strategiefindung und -umsetzung im Rahmen einer nachhaltigen Unternehmensführung
  • Gestaltung der organisatorischen Rahmenbedingungen des Unternehmens unter Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechniken
  • Auswahl und Einsatz der personalwirtschaftlichen Instrumente zur Sicherung der Unternehmensziele
  • Leitung und Koordination der betrieblichen Leistungsprozesse unter Berücksichtung der rechtlichen Rahmenbedingungen

 

IQ Bremen bindet Ihre beruflichen Erfahrungen in den Qualifizierungsprozess ein, qualifiziert handlungsorientiert entlang konkreter und typischer Aufgabenstellungen und bereitet Sie zielgerichtet auf die Prüfung vor.

  • Geprüfter Betriebswirt IHK

    • Lehrgangsinhalte

      I. Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess

      • Marketing-Management: Formulierung von Zielprogrammen und Marketingstrategien, Auswahl und Umsetzung geeigneter Marketingaktivitäten, Marketing-Controlling
      • Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens: Unternehmenssteuern deren Bedeutung und Gestaltungsmöglichkeiten, Bilanzanalyse, Finanzkennzahlen, Internationale Rechnungslegungsvorschriften
      • Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens: Controlling, kennzahlgesteuerte Managementinformationssysteme, Kapitalbedarf und -deckung, alternative Finanzierungsformen, Internationale Finanzierung, Lenkung der Mittelverwendung
      • Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung: Haftungstatbestände, Vertragstypen und deren Gestaltung, Wettbewerbsrecht, Arbeitsrecht, EU-Gesetzgebung
      • Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen: Aspekte der Globalisierung, Außenwirtschaftsbeziehungen, Abwicklung von außenwirtschaftlichen Transaktionen und des internationalen Warenverkehrs.

      II. Führung und Management im Unternehmen

      • Unternehmensführung: Gestaltung von Zielsystemen, Strategiefindung und -umsetzung, Planungs- und Kontrollsysteme, kundenorientierte Qualitätspolitik, nachhaltige und umweltorientierte Ökologiepolitik
      • Unternehmensorganisation und Projektmanagement: Gestaltung einer integrativen Organisationsentwicklung, Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien, Projektplanung und -steuerung, Gestaltung von Projekten
      • Personalmanagement: Quantitative und Qualitative Personalplanung, Personalbeschaffung, Internationales Personalmanagement, Personalentwicklung

      III. Erstellung einer Projektarbeit und projektbezogenes Fachgespräch

      • Anfertigung einer schriftliche Hausarbeit (ca. 30 Tage)
      • Projektbezogenes Fachgespräch
    • Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung

      Zur IHK-Prüfung ist zugelassen, wer

      • eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Fachwirt oder Fachkaufmann oder eine vergleichbare kaufmännische Fortbildungsprüfung nach dem BBiG nachweist oder
      • eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauende kaufmännische Fachschule und eine anschließende dreijährige Berufspraxis nachweist.


      Die Berufspraxis muss im kaufmännischen oder verwaltenden Bereich absolviert worden sein.

    • Termine

      • Vollzeit

        • 08.01.18 - 18.05.18
          Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr
        • 07.05.18 - 26.10.18
          Mo-Fr - 08:00-15:00 Uhr
      • Teilzeit abends

        • 10.10.17 - 17.11.18
          + Projektarbeitsphase, Di + Do - 18.00 - 21.00 Uhr, 14-tägig Sa 8.00 - 15.00 Uhr
          Verbindlicher Start - freie Plätze noch vorhanden!
        • 24.04.18 - 25.05.19
          Di+Do+Sa - 18:00-21:00 Uhr, 14-tägig Sa 8:00-15:00 Uhr
        • 09.10.18 - 09.11.19
          Di+Do+Sa - 18:00-21:00 Uhr, 14-tägig Sa 8:00-15:00 Uhr
    • Fördermöglichkeiten

      Staatliche Förderung – AFBG „Aufstiegs-BAföG“

      Der Betriebswirt IHK kann über das Aufstiegs-BAföG gefördert werden. Weitere Hinweise hierzu finden Sie auf unserer Informationsseite zum Aufstiegs-BAföG.

    • Gebühren

      Lehrgangsgebühr : 4800 EUR
      Eine Ratenzahlung ist max. für die Dauer des Lehrgangs möglich. Bei einer Ratenzahlung fallen Zinsen an.
      600 EUR - Derzeitige Prüfungsgebühr bei der Handelskammer Bremen.
    Jetzt anmelden

    Persönliche Beratung

    Info-Abende

    Kontakt

    Sabine Stulken

    0421 17481-20

    stulken@iq-bremen.de

    Neugierig geworden?

    Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch zu uns ins IQ ein.

    Kontaktieren Sie uns für einen individuellen Termin!

     

    Irene Boubaker

    0421 17481-28

    boubaker@iq-bremen.de

     

    Sabine Stulken

    0421 17481-20

    stulken@iq-bremen.de

    Interesse geweckt?

    Besuchen Sie auch unsere IQ Infoabende. Unsere Infoabende finden jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des IQ Bremen statt. Den jeweils nächsten Termin finden Sie unter "Infoabende".

    Wir freuen uns auf Sie!